Poesie in Noten und Texten: Gitarrenensemble nota bene in der Tabakfabrik

732
Das Gitarrenensemble nota bene. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lauenburg (pm). Das Gitarrenensemble nota bene hat sein Programm ganz auf das Thema des Kultursommers am Kanal abgestimmt. Im Repertoire sind Werke aus allen Epochen für Gitarren- und Zupforchester. Solistinnen sind Anne Raap, Oboe, und Stefanie Klatt, Gitarre. Erika Deiters trägt mit ausgewählten Texten zu diesem stimmungsvollen Abend bei.

Unter Leitung von Heike Krugmann gründete sich das Ensemble 1996 an der Musikschule Kreis Herzogtum Lauenburg. Heute hat es über 15 Mitglieder, ausschließlich Laienmusiker. Schon viermal qualifizierte sich das Gitarrenensemble nota bene für den Deutschen Orchesterwettbewerb.

Heike Krugmann studierte Gitarre bei Professor Albert Aigner an der Musikhochschule Lübeck. Internationales Renommée erlangte sie mit dem Rotenbek Trio (rotenbek-trio.net).

Der Eintritt ist frei, um einen freiwilligen Beitrag wird gebeten. Vor dem Konzert und in der Pause gibt es ein Getränkeangebot. Los geht es am Sonnabend, 30. Juni 2018, um 19 Uhr in der Tabakfabrik Dan Tobacco, Hafenstraße 30.