Biosphäre-Schaalsee-Markt mit Kaffee Kranich und handgefertigter Holzdeko

861
Der Biosphäre-Schaalsee-Markt am Pahlhuus in Zarrentin am Schaalsee. Foto: Hermann
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Zarrentin (pm). Am Sonntag, 6. Mai, ist wieder Biosphäre-Schaalsee-Markt am Informationszentrum Pahlhuus in Zarrentin am Schaalsee. 40 Erzeuger bieten am Informationszentrum Pahlhuus Biokäse, Biocrepes, Biofleisch, Fisch, Gemüse, Kartoffelpuffer, Kuchen, Biobrot, Milch, Joghurt, sortenreinen Apfelsaft, Ziegenkäse, Eierlikör, Stauden, Honig, Schmuck, plattdeutsche Literatur, Stick- und Textildesign, Schaalsee T-Shirts, massive Küchenbretter, Töpferware und vieles mehr an.

Neu auf dem Markt sind das Kaffee Kranich mit Kaffeespezialitäten, Keksen und Paninis aus umweltfreundlich erzeugten Zutaten und Susanne Schaffrath mit eigenen Dekoartikeln aus Holz und Papier. Während des Marktes ist die halbstündige Multivisionsshow „Skizzen einer Landschaft – UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee“ im Pahlhuus zu sehen. Sie wird wiederholend von 10 bis 14 Uhr aufgeführt und zeigt beeindruckende Naturaufnahmen voller Schönheit. Clownin Violetta unterhält Jung und Alt ab 14 Uhr mit Temperament, Witz und Spontanität. Die Mediatorin Maren Petersen hält einen Vortrag zum Thema „Konflikte, Kommunikation… und ich?“ um 15 Uhr.

Der Markt hat von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Veranstalter des Biosphäre-Schaalsee-Marktes ist der Förderverein in Kooperation mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe und mit Unterstützung des Amtes Zarrentin, der riha WeserGold Getränke Betriebsstätte Dodow und des Lebenshilfewerkes Hagenow.