Kultur auf dem Land – Kultur in der Hand

351
Lilly von der KinderKunstGruppe in Aktion. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Schiphorst (pm). Unter dem Motto „Alles ist möglich“ entstanden in den letzten neun Monaten Kunstwerke unterschiedlichster Art. Immer mittwochs trafen sich Kinder und jugendliche Menschen im Schiphorster Gemeinschaftshaus, um künstlerisch tätig zu sein und mit verschiedenen Materialien und Techniken zu arbeiten. Es hieß: „Kinder an die Macht! Wir verwirklichen unsere Ideen.“

Dabei entstanden zum Beispiel Schalen aus Ton, bunt bemalte Figuren aus Salzteig, es fand ein Workshop statt, in dem „Schleim“ hergestellt und dies filmisch festgehalten wurde, und es entstanden viele Plakate mit Botschaften der jungen Menschen an die Erwachsenen. Nun folgt der nächste spannende Schritt. Alles will in eine Ausstellung kuratiert werden. Wie die erarbeiteten Kunstwerke nun genau zusammen kommen, wie und was die einzelnen Arbeiten kommunizieren und ob noch spezifische Installationen hinzukommen klärt sich an den kommenden „Intensivwochenenden“.

Die Werke der jungen Künstler werden in einer Ausstellung der CoC – Collection of Collectors in Schiphorst, Steinhorster Weg 2, präsentiert. Die Vernissage findet statt am Montag, 30. April, von 16 bis 18 Uhr, für das leibliche Wohl gibt es Kaffee und Kuchen. Die jungen Künstler/innen freuen sich sehr auf viele interessierte Besucher.

Danach ist die Ausstellung dann am 1. Mai und an allen Mai-Wochenenden von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Unterstützt wird die Ausstellung von der Gemeinde Schiphorst und der Sparkassenstiftung.