Milchwirtschaft in der Diskussion

637
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Über die Auswirkungen der Milchwirtschaft informieren das Burgtheater und der BUND in einer Film- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 27. März, um 18.30 Uhr, Theaterplatz 1. Mitwirkende auf dem Podium sind Hans-Peter Grell (Bauernverband), Janosch Raymann (Bauernmeierei Hamfelder Hof), Christoph-Robert Lutze (Bund Deutscher Milchviehhalter), Frank Koschinski (Milchreferent MELUND) und Hans-Heinrich Stamer (BUND).

Es wird gezeigt und diskutiert, was unsere Milchwirtschaft mit unserer Kulturlandschaft sowie auf internationalen Märkten anrichtet und welche Abhilfemaßnahmen erforderlich sind. Eintritt für den Film “Das System Milch” beträgt 8,- / 6,- €. Spende für die BUND-Blühwiesen erbeten.

Vorheriger ArtikelExperiment Fastenzeit: Gemüse vom Bioladen oder Wochenmarkt?
Nächster ArtikelRundgang durch die Schifferstadt
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.