‚Der L(or)enz ist da!‘

Folk-Konzert mit Lorenz Stellmacher

849
Lorenz Stellmacher
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Labenz (pm). Folk aus Skandinavien, England und Irland erklingt im Antik-Café in Labenz am Freitag, 23. März, um 19.30 Uhr. Erstmals gastiert Multiinstrumentalist Lorenz Stellmacher (Krummesse) im Programm der veranstaltenden „Ladies“ Brigitte Gerkens-Harmann und Bettina Hansmeyer.

Auf einen Vollblut-Musiker können sich die Besucher freuen, denn am Akkordeon, Piano, Dudelsack und der besonderen Nyckelharpa (Schlüsselfidel) begeistert Stellmacher in einem mitreißenden Solokonzert. Der in Norddeutschland bestens bekannte Musiker, spielt auch in Folk-Formationen wie „Saitenbalg“ mit.

Eintritt: 15 Euro, Snack des Abends, sieben Euro. Reservierung unter „Die Ladies“, Hauptstraße 51, 23898 Labenz, 04536 / 89 08 46, info@die-ladies.com, www.die-ladies.com

Vorschau auf die nächsten Termine

13.4., 16 Uhr: „Cream Tea Special“. Am Nachmittag zelebrieren die „Ladies“ einen originalen Cream-Tea-Spezial mit den Klassikern Scones mit Clotted Cream, dreierlei Sandwiches, Apple-Pie, Tee und Sherry. Britin Jenny Obstoj wird Witziges und Wissenswertes über das „Nationalgetränk“ und die Tea-Time berichten. Eintritt: 25 Euro.

20.4., 19.30 Uhr: „Rouge & Noir“. Bestseller-Autorin Simone Buchholz (Hamburg) liest aus ihrem neusten Krimi „Beton Rouge“. Im Gespräch mit Autor Chr. Ernst (Klein Zecher) wird sie über die Höhen und Tiefen der Schriftstellerei plaudern. Eintritt: 15 Euro.