Jan Wiegels gewinnt mit über 60 Prozent die Bürgermeisterwahl in Mölln

183
Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel gratuliert Jan Wiegels zu seiner zweiten Amtszeit als Bürgermeister von Mölln. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (aa). Mit deutlichen Vorsprung entscheidet Jan Wiegels die heutige Bürgermeisterwahl für sich. Für weitere sechs Jahre darf er als Verwaltungschef im Möllner Stadthaus bleiben. Herzogtum direkt präsentierte den kompletten Wahltag im Liveticker. Lesen Sie hier im Minutenprotokoll die Ereignisse des Tages.

18.52 Uhr: Das war‘ s. Jan Wiegels bleibt Bürgermeister der Stadt Mölln. Der Bezirk, ‚Augustinum‘ geht ebenfalls deutlich an ihn. Jubel kommt auf, weiterer Applaus. Das vorläufige Endergebnis lautet Wiegels: 64,6 Prozent, Reimann: 35,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,5 Prozent.

18.49 Uhr: Jan Wiegels betritt das Stadthaus und erhält zahlreichen Applaus.

18.48 Uhr: Wahlbezirk 4 geht an Wiegels. Nur noch ein Wahlbezirk ist übrig.

18.46 Uhr: Wahlbezirk 7 geht sogar mit 71,5 % an Jan Wiegels.

18.42 Uhr: Wahlbezirk 8 geht ebenfalls an Jan Wiegels.

18.37 Uhr: Wahlbezirke 14 und 10 gehen an Jan Wiegels. Inzwischen sind über 60 Prozent der Stimmen ausgezählt.

18.35 Uhr: Wird das ein Durchmarsch von Jan Wiegels? Auch der Wahlbezirk 11 geht an den amtierenden Bürgermeister.

18.33 Uhr: Die Wahlbeteiligung liegt akuelle bei schlappen 44,3 Prozent.

18.31 Uhr: Auch Wahlbezirk 6 geht deutlich an Jan Wiegels, der aktuell bei 63,1 Prozent liegt. Anja Reimann hinkt aktuell mit 36,9 Prozent hinterher. Bislang sind 42,9 Prozent der Stimmen ausgezählt.

18.28 Uhr: Wiegels holt sich auch die Wahlbezirke 5, 13, 1 und 9 mit ähnlichem Ergebnis.

18.25 Uhr: das erste Ergebnis ist da. 64,5 Prozent für Wiegels, Reimann 35,5 % für Reimann  im Wahlbezirk 12.

18.24 Uhr: Rund 60 Personen füllen jetzt die Eingangshalle des Stadthauses.

18.17 Uhr: Jeden Moment könnten die ersten Ergebnisse kommen.

18 Uhr: Das war’s. Die Wahllokale sind ab jetzt geschlossen. Nun wird es spannend bei der Auszählung.

17.55 Uhr: Langsam füllt sich das Stadthaus mit Bürgern, die auf die ersten Ergebnisse warten.

17.35 Uhr: Laut Wahlleitung kann zur Wahlbeteiligung in ihrer Gesamtheit noch keine Aussage getroffen werden. Manche Wahllokale hätten bislang eine sehr hohe Beteiligung, andere wären eher schwach besucht gewesen.

17.10 Uhr: Leinwand und Rednerpult für die Ergebnisverkündung im Stadthaus sind bereits arrangiert.

17 Uhr: Das letzte Stündlein hat geschlagen – nur noch eine Stunde bis die Wahllokale schließen.

15.45 Uhr:  Nach Auskunft von Wahlleiter Torsten Wendland haben 853 Möllner die Briefwahl genutzt. Im Jahr 2010 waren es 852. Lässt dies auch auf eine ähnliche Wahlbeteiligung insgesamt schließen oder nutzen viele Bürger das gute Wetter heute für einen Sparziergang ins Wahllokal?

15 Uhr: Nur noch drei Stunden, bis die Wahllokale schließen.

13.10 Uhr: „Unter Vorbehalt“ schätzen die Wahlhelfer in der Hellbachtal-Klinik die Wahlbeteiligung am heutigen Sonntag bis jetzt als „sehr gut“ ein. Rund 400 (inklusive Briefwähler) von 1.100 Wahlberechtigen hätten bis jetzt den Weg ins Wahllokal gefunden.

13.05 Uhr: Nun hat auch Jan Wiegels (Foto re.) mit Frau und Tochter den Gang zur Wahlurne im Wahlbezirk 11, Hellbachtal-Klinik, hinter sich gebracht.

11.12 Uhr: Schüler der Fachschule für Heilerziehungspflege des Berufsbildungszentrum Mölln (BBZ) haben im Vorfeld der Bürgermeisterwahl einen Glosar mit Wahlbegriffen in leichter Sprache entwickelt. Das Ergebnis finden Sie hier.

11.05 Uhr: Auszug aus der Wahlbekanntmachung: „Wahlberechtigte können nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind. Die Wählerinnen und Wähler werden gebeten, die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Pass zur Wahl mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden. Nach Feststellung der Wahlberechtigung wird diese zurückgegeben und ist von der Wählerin oder dem Wähler für eine etwa notwendig werdende Stichwahl aufzubewahren und erneut zur Stichwahl mitzubringen. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln, die im Wahlraum ausgegeben werden. Es wird ein weißer Stimmzettel verwendet. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.

10.00 Uhr: Jan Wiegels ist der sechste Bürgermeister der Eulenspiegelstadt nach dem 2. Weltkrieg. Bleibt er im Amt oder bekommt Anja Reimann als erste Frau den Auftrag künftig die Verwaltung der Stadt zu leiten?

9.48 Uhr: Wie hoch wird heute die Wahlbeteiligung? Mölln hatte zur letzten Bürgermeisterwahl im Jahr 2010 15.365 Wahlberechtigte, die Beteiligung lag damals bei 50 Prozent. Jan Wiegels gewann mit 60,5 Prozent der Stimmen. Seine Herausforderin hieß Kerstin Magnussen.

9.45 Uhr: Wer sich noch untschlossen sein sollte, erhält Informationen über die beiden Kandiaten hier im Interview.

9.39 Uhr: Wird es heute ein Kopf-an-Kopf-Rennen oder wird einer der Kandidaten mit deutlichem Vorsprung gewinnen? Die ersten Ergebnisse werden heute Abend zwischen 18.15 und 18.30 Uhr erwartet.

8.23 Uhr: Im Wahlbezirk 14, Martin-Luther Kita in der Waldstadt, zusammen mit ihrem Mann Dr. Berthold Reimann hat Bürgermeisterkandidatin Anja Reimann ihren Stimmzettel bereits abgegeben (Foto re.).

8.00 Uhr: Jetzt geht es los, die Wahlurnen in den vierzehn Wahlbezirken sind geöffnet.