Allgemeine Verkehrskontrolle deckte Fahrt ohne Fahrerlaubnis auf

656
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Breitenfelde (pm). Am 8. Juli 2021, gegen 16 Uhr, wurde durch Polizeibeamten des Polizeiautobahnrevieres Ratzeburg in der Bundesstraße in Breitenfelde eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem VW Passat durchgeführt. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 42-jährige Fahrer aus Ratzeburg nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Es wurde den Beamten eine Fahrerlaubnis von einer anderen Person vorgelegt und das fiel auf. Auf Vorhalt gab der Ratzeburger zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Die Beamten stellten „seinen Führerschein“ sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.