Sandes-News: Neue Ausgabe der Schülerzeitung der Gemeinschaftsschule Sandesneben erscheint zum Beginn der Osterferien

253
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Sandesneben (pm). Nach dem durchschlagenden Erfolg ihrer ersten Online-Schülerzeitung haben die Macher der „Sandes-News“ nun ihre zweite Ausgabe veröffentlicht. „Noch bunter, noch mehr Themen, noch mehr Seiten, noch mehr Abwechslung!“, versprechen die Zeitungsmacher ihren Lesern.

Dementsprechend vielfältig liest sich das aktuelle Heft, dass seit Ende März über die Schulhomepage kostenlos runtergeladen werden kann. Die jungen Redakteure begleiten unter anderem ihre Schülervertreter bei ihrem Besuch beim Amtsvorsteher und berichten über den längst überfälligen digitalen Ausbau ihrer Schule. Sie veröffentlichen Kunstwerke und Kurzgeschichten, schreiben über ihren Besuch beim Bio-Geflügelhof, berichten von ihrem Leben im Lockdown und den ersten Unterrichtstagen danach und vieles mehr.

Da die Redakteure aus allen möglichen Jahrgangsstufen zwischen der 4. und der 10. Klasse stammen, konnten sie sich auch bei der neuen Ausgabe nur bei den Online-Videokonferenzen treffen. Die Kohorten-Regelungen an den Schulen schließt zwar ein wirkliches Treffen nach wie vor aus, doch davon ließen sich die Schüler nicht aufhalten. In der wöchentlichen Online-Redaktionssitzung besprechen die Nachwuchsjournalisten ihre Artikel, helfen sich gegenseitig bei der Recherche und beim Layout. Erst vor drei Monaten erschien die Weihnachtsausgabe, die es mittlerweile auf über 1500 Downloads gebracht hat. Nun erscheint Heft 2 als Osterausgabe und die ersten Artikel für die Sommerausgabe sind bereits in Arbeit. (Durmis Özen Palma)