Wentorfer Kulturwoche in Pandemiezeiten

176
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Wentorfer bei Hamburg (pm). Auch in diesem Jahr wird die Wentorfer Kulturwoche nicht wie gewohnt stattfinden können, aber ausfallen soll sie diesmal nicht. Der Termin vom 28. Mai bis zum 6. Juni 2021 darf in die Kalender eingetragen werden.

Coronabedingt dürfen die gemeindeeigenen Räumlichkeiten sowie die der Kirche nicht genutzt werden. Es müssen also Veranstaltungen, die in den Räumen der Alten Schule, Gemeinschaftsschule, Rathaus, Bücherei und der Kirche geplant waren, ausfallen.Nach einem Jahr Pause sind aber trotzdem alle Kulturschaffenden hochmotiviert und planen viele Veranstaltungen auf privatem Grund zu den im Mai/Juni geltenden Vorschriften durchführen. Angemeldet sind Ausstellungen, Ausstellungsführungen, Workshops, Theater, Lesungen und Erzählungen, Gottesdienste sowie Open Air-Konzerte. Möglicherweise werden auch Konzerte, Theater oder Lesungen per Live-Stream auf der Website der Kulturwoche gezeigt, das Organisationsteam prüft zur Zeit die Kosten und die technischen Möglichkeiten.

Eine ganz besondere Ausstellung wird durch 16 Wentorfer Geschäfte möglich, die ihre Schaufenster als Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen. In diesen „Kultur-Fenstern“ werden Bilder und Skulpturen von 22 Künstlern ausgestellt und laden zu einem „kulturellen Schaufensterbummel“ ein. Anstelle der traditionellen Kulturwochen-Tombolawird es eine Schaufenster-Rallye mit Preisrätsel geben.

Künstler, die zur Teilnahme einer Gemeinschaftsausstellung in den nun gesperrten Räumen angemeldet waren, werden in einer Online-Galerie auf der Website der Wentorfer Kulturwoche zu finden sein. Bei der diesjährigen Kunst-Mitmachaktion sollen „Schafe im Kunstpelz“ erschaffen werden. Diese Aktion wurde bereits 2020 gestartet und wer Lust hat, kann noch bis kurz vor der Kulturwoche teilnehmen.

Alles Infos dazu stehen unter https://www.wentorfer-kulturwoche.de/schafe-im-kunstpelz/. Ausgestellt wird die „Schafherde“ während der Kulturwoche am KulturPunkt Nr. 8, dem Ateliergarten Am Petersilienberg 8 der Künstlerin Alexa Binnewies. Alle Veranstaltungen werden aktuell in die Website www.wentorfer-kulturwoche.de eingepflegt und im Mai wird eine Broschüre mit dem Terminplan in Wentorf und Umgebung verteilt und ausgelegt. Wenn auch etwas abgespeckt und sicherlich mit mittlerweile vertrauten Corona-Einschränkungen – auf die Wentorfer Kulturwoche darf man sich freuen.