Sturm ‚Klaus‘ beschäftigte Freiwillige Feuerwehr Kittlitz

434
Einsatzkräfte der Kittlitzer Feuerwehr. Foto: Wolfgang Farken
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Kittlitz (pm). Sturm „Klaus“ beschäftigte die Kameraden der Feuerwehr Kittlitz am Freitag (12. März 2021). Um 21.20 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kittlitz per Sirene und gleichzeitig über Handy alarmiert und zum Gerätehaus gerufen. Bereits nach wenigen Minuten rückte die Feuerwehr mit vierzehn Feuerwehrleuten zur Einsatzstelle aus. Die letzten Züge des gestrigen Sturmes hat einen Baum auf die Kreisstraße 1 zwischen den Ortsteilen Goldensee und Rosenhagen zu Fall gebracht. Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass er schon vorher seine Standfestigkeit eingebüßt hatte.

Der Baum wurde mit der Motorkettensäge zerkleinert und die Reste des Baumes von der Straße entfernt, so dass diese wieder befahrbar wurde. Bereits nach 25 Minuten war der Einsatz beendet und die Feuerwehrleute konnten ins Wochenende starten.