KopF-Veranstaltung zum Rückbau des KKW Krümmel

543
Das AKW Krümmel. Foto: Renate Lefeldt
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Geesthacht (pm). Das kommunalpolitische Frauennetzwerk „KopF“ lädt herzlich ein zu einem online-Talk mit KopF über den Rückbau des Kernkraftwerks Krümmel. Die Veranstaltung „Frauen fragen – Krümmel antwortet“ findet online statt am Freitag 12. März 2021, 18 bis 20 Uhr. Die Referenten sind Torsten Fricke und Karsten Wulff.

Unter anderem werden folgende Punkte angesprochen:

¨ die genehmigungstechnischen Aspekte, die für den Abbau eines Kernkraftwerks relevant sind,

¨ organisatorische Fragestellungen, die sich aus dem Übergang von dem Betrieb in den Abbau des Kernkraftwerks ergeben

¨ die Reststoffbearbeitung sowie radioaktive Abfälle, die aus dem Abbau entstehen. Hinzu kommen die entsprechenden Abbaustrategien, z. B. in welcher Reihenfolge Komponenten eines Kernkraftwerks abgebaut werden und mit welchen technischen Geräten sie zerlegt werden.

Torsten Fricke ist technischer Leiter des Kernkraftwerks Krümmel. Unterstützt wird er von Karsten Wulff, der für den Bereich Regional Public Affairs bei Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH im Kernkraftwerk Krümmel tätig ist. Torsten Fricke wird sich den Fragen und der Diskussion zu dem jeweiligen Punkt direkt stellen. Am Ende könnte dann ein Fazit gezogen werden.

Interessierte Frauen können sich unter „renate.lefeldt@web.de“ anmelden. Wir werden dann am Tag vor der Veranstaltung die Einwahldaten schicken.