Online-Kurs: ‚Mein Smartphone besser verstehen‘

176
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). „Die App braucht einen Zugriff auf das Mikrophon-soll ich da zustimmen?“ Diese oder ähnliche Fragen kommen Ihnen bekannt vor? Sie haben sich schon mit Ihrem Smartphone angefreundet und wollen es noch besser kennenlernen? In einem Kurs der evangelischen Familienbildungsstätte erhalten die Teilnehmer Tipps, wie sie die ‚digitalen Alleskönner‘ intelligent und trotzdem sicher für sich nutzen können. Sie lernen mehr über die Nutzungsmöglichkeiten aber auch, auf was Sie bei kostenlosen Apps achten müssen.

Der Kurs wird aufgrund der Corona-Pandemie online über die Plattform Zoom durchgeführt und richtet sich an Menschen mit Apple-Smartphones. Es wird neben dem betriebsbereiten Smartphone ein Tablet oder PC/Laptop zur Teilnahme benötigt.

Der Kurs findet an zwei Samstagen, dem 13. und 20. März 2021, von 10 bis 12 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 32 Euro, die Leitung hat Nicolas Reuss. Anmeldungbei der evangelischen Familienbildungsstätte Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/5262 oder unter www.fbs-rz.de.

Vorheriger ArtikelDer Perleberger Vertrag von 1420
Nächster ArtikelGesundheitsministerium informiert zu Corona-Impfungen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.