Ratzeburger Jugendbeirat tagt online

153
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am kommenden Mittwoch, 24. Februar 2021, um 18.30 Uhr, trifft sich der Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg zu seiner dritten öffentlichen Sitzung coronabedingt online in der „Digitalen Demokratiewerkstatt“. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das Stimmungsbild junger Menschen unter Corona, Sachstandsberichte zu den geplanten Europaprojekten, zur Parkour-Anlage, zur Entwicklung des Nachhaltigkeitspreises zum Workshop „Jahresplanung“ und Projektideen, wie das Filmprojekt „Lockdown“ oder die Einrichtung einer „legalen Graffiti-Wand“. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, ihre Ideen, Fragen und Anregungen unter https://virsaal.de/b/mar-qmm-wxl-dxe einzubringen und die Sitzung live zu verfolgen.

Im Anschluss an die Sitzung tritt das Jugendforum der „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen“ zusammen. Es verwaltet auch das Jugendbudget des Förderprogramms „Demokratie leben!“ für demokratiestärkende Kinder- und Jugendprojekte. Der Jugendbeirat möchte hier über die Fortführung Umsetzung des „Ratzeburger Nachhaltigkeitspreis“ beraten. Projektträger mit Ideen für solche Initiativen oder Aktionen können sich hier vorstellen und einen Antrag auf Zuwendung stellen. Informationen hierzu sind unter www.partnerschaftdemokratie.de einzusehen.