Absage aktueller Veranstaltungen der Stiftung Herzogtum Lauenburg

353
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Nachdem der Corona-Lockdown bis zum 7. März verlängert wurde, möchte die Stiftung Herzogtum Lauenburg allen Interessierten folgenden Sachstand mitteilen: Die geplanten Vorträge „Todesanzeigen als Quellen für Genealogie und Forschung“ (18.2.) und „Totholz ist Leben – Die Welt der Käfer und Insekten“ (23.2.) finden nicht statt.

Ebenso wird das Kurzseminar auf der Ratzeburger Streuobstwiese am 20. Februar abgesagt. Über etwaige Nachholtermine wird die Stiftung informieren. Das Folksfest-on-Tour-Konzert mit dem finnischen Frauenensemble „Suden Aika“ am 7. März in Mölln wird aufs nächste Jahr verschoben.