Berkenthins Projekte für 2021

274
Stecknitzfisch in Berkenthin. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Zahlreiche Projekte stehen im Zentralort Berkenthin im Jahr 2021 in der weiteren Planung, aber auch in der Umsetzung an. Weit fortgeschritten ist bereits der Neubau des Feuerwehrhauses mit fünf Stellplätzen.

„Das Objekt mit einem Kostenrahmen von rund 1,6 Millionen Euro befindet sich sowohl im Zeit- als auch im Kostenplan“, wie Bürgermeister Friedrich Thorn zu berichten weiß. Im Bereich der Feuerwehr ist ferner die Ersatzbeschaffung der „EFA“ (Einsatzführung Amt) vorgesehen.

Die Ausweisung möglicher weiterer Wohnbau- und Gewerbeflächen, die Nachnutzung des Feuerwehrhauses am derzeitigen Standort der Amtsverwaltung sowie die Aufwertung des DRK-Pflegeheims durch Bau eines Ärztehauses beziehungsweise Gesundheitszentrums stehen weiterhin auf der Agenda der Gemeindevertretung.

Der Neubau einer Kindertagesstätte, die Öffnung und Aufwertung des Skaterplatzes nach „Corona“ und die offene Jugendarbeit sind weitere Themen in der Gemeinde.

Vorheriger ArtikelEin neues Wohngebiet für Mölln
Nächster ArtikelWer aus dem Ausland kommt, soll sich auf Corona testen lassen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.