Ratzeburger Jugendbeirat tagt online

221
Der neu gewählte Ratzeburger Jugendbeirat (vre.) Neda Rahmani, Vivian Ndubuisi, Robert Wlodarczyk, Dana Marie Ehlers, Luc Petzold, Lucca Rosenkranz, Johann Tessmer, Paul Tessmer mit Bürgermeister Gunnar Koech. Foto: Stadt Ratzeburg
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am kommenden Mittwoch, 20. Januar 2021, um 18.30 Uhr trifft sich der Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg zu seiner zweiten öffentlichen Sitzung coronabedingt online in der „Digitalen Demokratiewerkstatt“. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl der Vertreter für die einzelnen Ausschüsse der Stadt, ein Sachstandsbericht zur geplanten Parcour-Anlage sowie Planungen zu zwei Europaprojekten. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, ihre Ideen, Fragen und Anregungen unter https://virsaal.de/b/mar-qmm-wxl-dxe einzubringen und die Sitzung live zu verfolgen.

Im Anschluss an die Sitzung tritt das Jugendforum der „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen“ zusammen. Es verwaltet auch das Jugendbudget des Förderprogramms „Demokratie leben!“ für demokratiestärkende Kinder- und Jugendprojekte. Der Jugendbeirat möchte hier über die Fortführung Umsetzung des „Ratzeburger Nachhaltigkeitspreis“ beraten. Projektträger mit Ideen für solche Initiativen oder Aktionen können sich hier vorstellen und einen Antrag auf Zuwendung stellen. Informationen hierzu sind unter www.partnerschaftdemokratie.de einzusehen.