Baumpflanzaktion in Steinhorst

584
Die Helfer der Pflanzaktion in der „Apfelallee“. Foto: Gemeinde Steinhorst
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Steinhorst (pm). Der Gemeinde Steinhorst wurden vom Verein „Duvenseer Moor“ zwölf Obstbäume aus einer größeren Baumspende, die der Verein kürzlich erhalten hatte, zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um Apfel- Kirsch- und Pflaumenbäume.

Drei Bäume stellte die Gemeinde der Initiative Steinhorster / Schiphorster Moor zur Verfügung. Alle anderen Bäume wurden von einer großen Helfergruppe um Bürgermeister Horst Wardius in der Straße Twietenstelle, im Volksmund auch „Apfelallee“ genannt, gepflanzt. Dort hatte das Bauteam der Gemeinde bereits alte, abgängige Apfelbäume, die um 1913 gepflanzt worden waren, auch aus Verkehrssicherungsgründen, abgenommen. Die Bewässerung der Anpflanzungen hatte die Freiwillige Feuerwehr Steinhorst mit ihrem Tanklöschfahrzeug übernommen.

(v.li.) Bürgermeister Horst Wardius, Mathias Schwarz, Dieter Böttcher und Ansgar Bytom. Foto: Gemeinde Steinhorst