Folkclub Mölln präsentiert Newcomerin des Jahres Marie Diot

273
Marie Diot begleitet vom Multiinstrumentalisten Fabian Großberg. Foto: Helmut Großberg
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Nachdem der Folkclub Mölln das Konzert von Marie Diot im März diesen Jahres aufgrund der Corona-Pandemie absagen musste, können sich alle Musikfans glücklich schätzen, dass nun im Robert-Koch-Park in Mölln ein besonders schöner Theatersaal genutzt werden kann, in dem die Einhaltung der Corona-Hygiene-Vorschriften gut umsetzbar sind.

Begrüßt wird Marie Diot am Sonnabend, 17. Oktober 2020, um 19.30 Uhr. Die junge, charmante und erfolgreiche Singer-/ Songwriterin wird begleitet vom Multiinstrumentalisten Fabian Großberg. Die Zuschauer erwartet viel Wortwitz und Ironie in verqueren und komischen Liedern und Ansagen: „Manchmal passieren ja Sachen, die sind so verrückt, das kann man sich gar nicht ausdenken.“ Marie Diot findet hierfür die passenden Melodien. Eigen(-nicht) artig, mal süß, mal frech präsentiert sie ganz selbstbewusst ihre selbstgeschriebenen Hits. Ein Hör- und Sehgenuss vom Allerfeinsten!

Marie Diot hat ihr musikalisches Können in der berühmten SAGO-Liedermacherschule ausreifen können. Als Auszeichnung ihrer Kunst hat sie bereits viele wichtige Preise erhalten: 2014 wurde sie Preisträgerin beim Treffen junge Musikszene, ein Jahr später erhielt sie den Förderpreis „Nahaufnahme“ des Bundeswettbewerbs Berliner Festspiele und 2017 stand sie im Finale des Deutschen Song Contest „Troubadour“.

Der Folkclub lädt herzlich ein, die Newcomerin Marie Diot in Mölln live zu erleben, wohlwissend, dass sie bald viel größere Konzertsäle füllen wird!

Aufgrund der Corona-Bestimmungen bittet der Folkclub Mölln um Reservierungen für dieses Konzert. Kartenvorbestellung unter info@folkclubmoelln.de oder unter 04542-822472. Folkclubmitglieder haben freien Eintritt, alle anderen sind mit 12 Euro dabei. Die Karten werden direkt beim Eintritt bezahlt. Der Theatersaal befindet sich im zweiten Stock des Robert-Koch-Parks, Hindenburgstraße 13 in 23879 Mölln. Der Haupteingang befindet sich mittig. Ein Aufzug ist vorhanden.

Vorheriger ArtikelSitzung des Jugendbeirates der Stadt Ratzeburg
Nächster ArtikelDoku-Dienstag: ‚Anders Essen – Das Experiment‘ im Filmclub
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.