B 209: Instandsetzung der Hafenbrücke in Lauenburg

643
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lauenburg (pm). Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass in Lauenburg an der Hafenbrücke im Zuge der B 209 über den Elbe-Lübeck-Kanal Instandsetzungsarbeiten an den Fahrbahnübergängen erforderlich sind. Die Arbeiten finden vom 15. bis voraussichtlich 17. September (jeweils von 8.30 bis 17 Uhr) statt. Der Verkehr wird währenddessen mit einer Baustellenampel geregelt.

Die Baukosten betragen knapp 10.000 Euro. Die Verkehrsführung wurde mit der Stadt Lauenburg abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen und um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.


Größere Karte anzeigen

Vorheriger ArtikelNeueröffnung der Galerie vom KunstWerk Mölln und Umgebung
Nächster ArtikelSCHAALSEEGAARTEN-Konzerte gehen in die dritte Runde
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.