Jazz in Ratzeburg schließt einen erfolgreichen Kultur-Sommer ab

437
Foto: Pascal Nowack
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg/Mölln (pm). Nach einer Veranstaltung im Autokino, einigen kleinen Gartenkonzerten und einem Big Band-Konzert hat der Verein Jazz in Ratzeburg am 28. und 30. August 2020 auf der Kulturbühne die Sommerkonzerte in Coronazeiten erfolgreich abgeschlossen. Am Freitag lauschten 100 Besucher und Besucherinnen einem Konzert von Elbtonal percussion als DUO auf der Bühne im Stadthauptmannshof in Mölln.

Elbtonal Percussion verwandelt die Bühne in einen Wald aus Schlaginstrumenten. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um den klassischen Konzertsaal, ein Kirchenschiff oder die Jazzklubbühne handelt. Auf unzähligen Trommeln, Gongs, riesigen Marimbaphonen oder zweckentfremdeten Alltagsgegenständen begeben sich die Percussionisten auf eine musikalische Weltreise.

Am Sonntag, 30. August fand zum Abschluss ein Picknick-Konzert statt. Ab 17 Uhr wurde ein buntes, gemischtes Revue-Konzert mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region statt
Stilistisch von Bossa Nova bis Swing, von Experimentellem bis  New Akustisch/Folk, von Klassik bis Crossover – alles mit einer gehörigen Prise Jazz…

Das Publikum war aufgerufen, es sich vor der Bühne mit Abstand in den vorhandenen Sitzgelegenheiten gemütlich zu machen, und bei mitgebrachtem Essen und Getränken Live-Musik unterschiedlicher Art in unterschiedlichen Besetzungen zu genießen. Für niveauvolle und abwechslungsreiche Unterhaltung sorgten Martina Brüggemann/ Oboe, Christina Meyer/Klavier, Kai Wilke/Gesang, Peter Köhler/Cello , Benjamin Lütke/Drums, Michael Jessen/Gitarre, Nils Rathje/Saxofon und Gitarre, Jörg-Rüdiger Geschke/Gitarre und Gesang und vielleicht noch weitere Überraschungsgäste. Die Musiker spielten in unterschiedlichen und wechselnden, bisweilen spontanen Besetzungen miteinander.

Möglich wurde diese Konzerte nicht nur durch den Verein Jazz in Ratzeburg e.V., sondern durch Sponsoren wie die Kreissparkasse und die HLMS und Kooperationspartner wie die Stiftung Herzogtum Lauenburg und dem Folkclub Mölln. Allen Förderern und Unterstützern gilt der Dank des Vereins Jazz in Ratzeburg e. V.

Vorheriger ArtikelSanierung des östlichen Abschnitts der B208 in Ratzeburg
Nächster ArtikelB 404: Vollsperrung bei Geesthacht verschoben
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.