Musizierfreude pur im Dom

288
Marie Luise Werneburg (Sopran)
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Domorganist Christian Skobowsky hat zum Abschluss der Sommerkonzerte im Ratzeburger Dom noch einmal sein junges, vital aufspielendes Ensemble des Amsterdam Barock Consort eingeladen, um mit drei Solistinnen zu konzertieren. Auf dem Programm stehen drei Werke von Johann Sebastian Bach. Zunächst stellt Luise Haugk (Dresden) ihre Oboe d’amore im Concerto A-Dur vor. Es folgt das streicherbegleitete Cembalokonzert g-Moll, vorgetragen von Julius Lorscheider aus Basel (CH). Schließlich vereinen sich alle drei Solisten, voran die Berliner Sopranistin Marie Luise Werneburg, zusammen mit dem Amsterdam Barock Consort unter Leitung Christian Skobowskys zur Interpretation der Hochzeitskantate „Weichet nur, betrübte Schatten“.

Das Konzert beginnt am Sonnabend, 5. September 2020, um 18 Uhr. Die Abendkasse (12/ermäßigt 7 Euro) öffnet um 17.30 Uhr. Die Zuhörer werden im Dom so platziert, dass die gebotenen Abstände eingehalten werden. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.