Verkehrsunfall mit über zwei Promille

580
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Wentorf bei Hamburg (pm). Am 29. August 2020, kam es gegen 11.30 Uhr an der Einmündung in der Berliner Landstraße/ Am Grotensahl in Wentorf bei Hamburg zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Ein 51 Jahre alter Mann aus Reinbek befuhr mit dem Pkw Mercedes Benz die Berliner Landstraße aus Schwarzenbek kommend in Richtung Hamburg. Im Kreuzungsbereich Berliner Landstraße / Am Grotensahl musste ein direkt vor ihm fahrender 46-jähriger Audi-Fahrer aus dem Reinbeker Umland verkehrsbeginnt abbremsen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen erkannte der Reinbeker diese Situation zu spät und fuhr auf den Audi auf. Verletzt wurde niemand.

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten Atemalkoholgeruch beim 51-jährigen wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,10 Promille. Beim Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Er wird sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.