Der Musik eine Bühne

Picknick-Revue mit Crossover von Swing und Klassik bis zu Experimentellem

321
Peter Köhler, Cellist und Vorsitzender des Jazzvereins Ratzeburg. Foto: Jens Butz
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Der Jazzverein Ratzeburg und die Stiftung Herzogtum Lauenburg laden am Sonntag, 30. August, zum Picknick-Konzert in Mölln. Zum Abschluss der August-Frischluftkonzert-Saison im Möllner Stadthauptmannshof gibt es ab 17 Uhr noch einmal eine bunt gemischte Revue mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region.

Stilistisch von Bossa Nova bis Swing, von Experimentellem bis New Akustisch/Folk, von Klassik bis Crossover – alles mit einer gehörigen Prise Jazz… Das Publikum ist aufgerufen, es sich vor der Bühne mit Abstand in den vorhandenen Sitzgelegenheiten gemütlich zu machen, und bei mitgebrachtem Essen und Getränken Live-Musik unterschiedlicher Art zu genießen.

Für niveauvolle und abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen Martina Brüggemann/ Oboe, Christina Meyer/Klavier, Kai Wilke/Gesang, Peter Köhler/Cello , Benjamin Lütke/Drums, Michael Jessen/Gitarre, Nils Rathje/Saxofon und Gitarre, Jörg-Rüdiger Geschke/Gitarre und Gesang und vielleicht noch weitere Überraschungsgäste.  Die Musiker spielen in unterschiedlichen und wechselnden, bisweilen spontanen Besetzungen miteinander.

Der musikalisch abwechslungsreiche Kulturnachmittag in Mölln am Ende des Sommers findet am Sonntag, 30. August, um 17 Uhr auf der Open-Air-Bühne, Hauptstraße 150, statt. Einlass ist ab 16.30 Uhr, Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Eintritt gegen Hutkasse. Anmeldung erforderlich per Email an mail@jazzinratzeburg.de.