Die neuen Auszubildenden der Kreissparkasse stellen sich vor

382
Die neuen Auszubildenden Lukas Franke, Henry Heine, Benedikt Henke, Jan Hotopp, Cedrik Jungesbluth, Kevin Kirchhoff, Timo Kranz, Luisa Lalla, Sina Müller, Halime Rasid, Anna Reuss, Michel Riese, Erkki Schruhl, Martin Stoll und Greta Weißenborn lassen sich mit entsprechendem Abstand den frischen Wind um die Nase wehen. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Das sind die fünfzehn neuen Gesichter der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg. Die Auszubildenden werden künftig in unterschiedlichen Filialen im gesamten Kreis ihr Fachwissen für Bankkaufleute erwerben. Zum Start am 3. August wurden sie vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Stefan Kram herzlich begrüßt.

Sie mussten nicht um ihren Ausbildungsplatz bangen, denn die Kreissparkasse setzt gerade in dieser herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie auf gut qualifizierte Mitarbeiter. „Die Ausbildung im eigenen Haus stellt eine hohe Expertise der zukünftigen Bankkaufleute sicher, sodass wir großen Wert darauf legen“, erläutert Personalleiter Dennis Grote.

In den ersten Einführungstagen gibt es grundlegende Informationen zum Umgang mit Kunden oder zum äußeren Erscheinungsbild. Die ersten IT-Anwendungen werden erklärt und viele nützliche Tipps für die Ausbildung gegeben. Danach geht es dann in die Filialen. Hier erleben sie von Anfang an den direkten Kundenkontakt und werden dabei immer von kompetenten Kollegen begleitet. „Durch diese tägliche Praxisnähe erlangen unsere Auszubildenden schon sehr früh ein großes Maß an Sicherheit und sammeln Erfahrung“, so Grote.

Die Ausbildung bei der Kreissparkasse besteht aus einer guten Mischung aus Praxis und Theorie. „Wir freuen uns immer über aufgeschlossene Bewerber, die souverän ihren Weg gehen“, erklärt der Personalleiter. Dabei seien die Zensuren, die die jungen Leute mitbrächten, nicht allein ausschlaggebend. Viel wichtiger sei die Lust auf die Betreuung der Kunden bei allen Fragen rund um finanzielle Angelegenheiten und Freude am Umgang mit Menschen.

Interessenten, die 2021 bei der Kreissparkasse eine Ausbildung beginnen möchten, finden alle Informationen unter www.ksk-ratzeburg.de/ausbildung und können dort auch ihre Online-Bewerbung für abgeben.