Betrunkene Autofahrerin überschlägt sich und wird schwer verletzt

420
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Havekost (pm). Am 4. August 2020 kam es gegen 21 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Havekost. Hierbei wurde eine Frau schwer verletzt.

Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen fuhr eine 44-jährige Frau aus Grande mit ihrem Hyundai auf der Straße „Am Bahnhof“ (L159) aus Havekost in Richtung B404. In einer 90°-Linkskurve kam sie alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf dem dortigen Grünstreifen, wobei das Fahrzeug ausbrach. Dabei schleuderte der PKW nach links zurück auf die Fahrbahn und schließlich in den linken Straßengraben, wo sich das Auto überschlug und zum Stehen kam.

Durch den Unfall wurde die Frau schwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab am Unfallort einen vorläufigen Wert von 2,15 Promille, weshalb auch eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein der Fahrerin wurde beschlagnahmt.

Der Gesamtschaden wird auf zirka 3.100 Euro geschätzt.

Die Polizei Schwarzenbek hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen.