Freisprechung 2020 der zahnmedizinischen Fachangestellten

567
Freisprechung 2020 der zahnmedizinischen Fachangestellten. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Nach drei Jahren dualer Ausbildung, die zum einen in Zahnarztpraxen des Kreises Herzogtum Lauenburg und zum anderen im Berufsbildungszentrum Mölln stattfand, wurden am 10. Juni 2020 zehn Zahnmedizinische Fachangestellte freigesprochen. Die Freisprechung fand in kleinem feierlichen Rahmen in der Waldhalle in Mölln statt.

Durch die Feier führte Dr. Susanne Kammer als Prüfungsausschussvorsitzende. Weitere Grußworte der Abteilungsleiterin der Abteilung für Gesundheit und Körperpflege des BBZ Änne Rickert-Petrick, der Klassenlehrerin Kathleen Schindler und der Schülersprecherin Annika Döring begleiteten die ehemaligen Auszubildenden durch die Feier. Alle Auszubildenden werden entweder von ihrer Ausbildungspraxis übernommen oder treten eine neue Arbeitsstelle an.

Freigesprochen wurden: Tatjana Baumgärtner, Lina Christensen, Annika Döring, Lara-Michel Heitmann, Jana-Marie Hohage, Eileen Kobus, Natascha Kröger, Gina Lührs, Anna-Lena Reimers und Yesim Tamer.