Zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

506
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Geesthacht (pm). Am 25. Juni 2020 kam es gegen 14.30 Uhr im Richtweg (B404) in Geesthacht zu einem Verkehrsunfall. Hierbei verletzten sich zwei dreizehnjährige Kinder.

Ein dreizehn Jahre altes Mädchen aus Geesthacht befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg des Richtweges in Fahrtrichtung Berliner Straße. Auf dem Gepäckträger befand sich als Sozia ein dreizehnjähriges Mädchen aus Hamburg. Die dreizehnjährige Radfahrerin verlor vermutlich das Gleichgewicht und stürzte samt Sozia zu Boden.

Beim Sturz prallte das Fahrrad gegen einen Linienbus, der gerade den Richtweg in Fahrtrichtung Marksweg befuhr. Die Kinder stießen aber nicht mit dem Bus zusammen. Die beiden Mädchen wurden durch den Sturz leicht verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf zirka 650 Euro geschätzt.