Bankerin mit Stallgeruch

869
Raiba-Auszubildende Clara Paeplow arbeitete zwei Wochen auf dem Bauernhof der ,,GbR Hennicke“ in Thandorf mit. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg/Thandorf (pm). Auch in diesem Jahr fand wieder das Betriebspraktikum der Raiffeisenbank Ratzeburg statt. Auszubildende Clara Paeplow hat diese Möglichkeit genutzt und arbeitete zwei Wochen auf dem Bauernhof der ,,GbR Hennicke“ in Thandorf mit.

„Ich habe mich für ein Praktikum bei einem Landwirt entschieden, weil mich die Arbeit schon immer sehr interessiert hat und ich gerne mal in den Alltag hineinschuppern wollte.“ Eine Sache weiß Clara jetzt, dass die Arbeit in einem landwirtschaftlichen Betriebs keineswegs einfach und mit täglicher harter Arbeit verbunden ist.

Neben dem Ackerbau betreibt die GbR Hennicke auch eine Viehzucht mit über 100 Kühen. Das Füttern und Ausmisten war Claras Aufgabe.  „Die Vielseitigkeit des Berufs hat mir besonders gefallen – es gibt jeden Tag etwas anderes zu tun. An einem Tag haben wir einen Zaun repariert und an einem anderen die Kühe raus auf die Weide gebracht“, sagt die Auszubildende. Insgesamt sei es ein tolles Erlebnis für die angehende Bankerin gewesen, sie konnte viel neues Wissen mitnehmen und kennt sich mit dem Thema Landwirtschaft jetzt bessser aus. „Ich bin froh das ich diese Chance nutzen durfte, und bedanke mich bei der GbR Hennicke, dass sie dieses Praktikum möglich gemacht haben, und mich so herzlich bei sich aufgenommen haben“, so Paeplow abschließend.