Möllner Kinder- und Jugendzentrum ‚Takt-Los!‘ wieder geöffnet

444
Das Möllner Kinder- und Jugendzentrum „Takt-Los!“ auf dem Schulberg. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Das Möllner Kinder- und Jugendzentrum „Takt-Los!“ steht seit dem 25. Mai wieder für seine junge Besucher zur Verfügung – wenn auch mit eingeschränktem Angebotsspektrum. Die Mitarbeiter der Jugendarbeit hatten zuletzt die Nachbarschaftshilfe der Stadt Mölln betreut und in anderen Arbeitsbereichen ausgeholfen und gehen nun mit einem Angebotswochenplan an den Start.

„Die vergangenen Wochen waren auch für viele Jugendliche nicht einfach. Wir freuen uns sehr, dass wir einigen Besuchern wieder eine Freizeitgestaltung bieten und ein wenig zur familiären Entlastung beitragen können – auch wenn der momentane Weg unseren Regelbetrieb natürlich nicht ersetzen kann“, kommentiert Stadtjugendpfleger Oskar Blank und betont, dass die jugendlichen Gäste sich seit dem ersten Öffnungstag vorbildlich an die Auflagen und Regelungen gehalten hätten.

Das Team des „Takt-Los!“ bittet alle Besucher darum, sich per Telefon (04542 822 451) oder per Facebook/Instagram anzumelden. Außerdem gelten in der Einrichtung weiterhin die Abstands- und Hygieneregelungen (1,5 Meter Abstand halten, Husten-/Nies-Etikette, etc.).
Weitere Informationen zu Angeboten und Neuigkeiten aus dem „Takt-Los!“ gibt es bei:

 

Vorheriger ArtikelErweiterung der Kindertagesbetreuung für die kommende Woche
Nächster ArtikelBrummis im Blick
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.