Raubüberfall auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

582
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Geesthacht (pm). Am 23. Mai 2020 ist es in Geesthacht zum Raubüberfall auf eine Tankstelle gekommen. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Gegen 17.30 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum der HEM – Tankstelle in der Geesthachter Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe zwang er die 62-jährige Angestellte, ihm das Bargeld auszuhändigen. Er flüchtete anschließend mit einem geringen Bargeldbetrag in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich
– ca. 20 – 23 Jahre alt
– ca. 180 cm -185 cm groß
– schlanke Statur
– dunkle Teint
– helles Basecap
– bekleidet mit einer dunklen Hose
– trug ein hellbeiges Sweatshirt
– weißen Mundschutz

Die Kriminalpolizei Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen. Unmittelbar vor, während und nach der Tat befanden sich Kunden auf dem Tankstellengelände. Die Ermittler bitten diese Kunden, aber auch andere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 04152/8003-0 zu melden.