Vollsperrung der L287 zwischen Lehmrade und Gudow

2922
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lehmrade/Gudow (pm). Die Landesstraße 287 wird zwischen Lehmrade und Gudow ab dem 2. Juni 2020 bis voraussichtlich 15. August 2020 voll gesperrt. Dadurch muss die Buslinie 8754 umgeleitet werden. Das melden die Ratzeburg-Möllner Verkehrbetriebe auf ihrer Webseite.

Zwischen Mölln und Lehmrade verkehrt die Linie auf dem bekannten Linienweg. Ab dort wird die über Neu Horst nach Sterley umgeleitet und fährt von dort weiter über Hollenbek – Kehrsen – Sophiental nach Gudow.

Somit bedient die Linie 8754 zwischen Neu Sterley und Gudow in beiden Richtungen die Haltestellen auf der jeweils anderen Straßenseite. Das bedeutet: Wer von Gudow, Sophiental, Kehrsen, Hollenbek oder Neu Sterley Richtung Lehmrade -> Mölln fahren möchte, muss sich an die Haltestelle stellen, an der die Linie normalerweise nach Sterley abfährt. Entsprechend ist es umgekehrt: Wer nach Gudow fahren möchte, nutzt die Haltestellen, an denen normalerweise die Linie 8754 nach Mölln abfährt.

Die Fahrten enden in Gudow an der Haltestelle „Gudow, Zarrentiner Straße“.
Die Haltestellen „Gudow, Kirche“, „Gudow, Lehmrader Straße“ und „Gudow, Bannauer Moor“ können nicht bedient werden und entfallen. Die Haltestelle „Lehmrade, Oldenburger Straße“ wird in die Oldenburger Straße verlegt. (Quelle: http://rmvb-gmbh.de)