Unfallflucht mit einem Quad – Zeugen gesucht

647
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Geesthacht (pm). Am Donnerstag (21. Mai 2020) kam es gegen 18.30 Uhr auf dem Parkplatz des Dänischen Bettenlagers in der Wärderstraße in Geesthacht zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer des unfallbeteiligten Quads entfernte sich unerkannt vom Unfallort.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hielt sich eine Gruppe von Quad-Fahrern auf dem Parkplatz des Dänischen Bettenlagers auf. Der gesuchte Fahrer eines Yamaha-Quads fuhr kreisförmig auf dem Parkplatz und steigerte dabei seine Geschwindigkeit soweit, bis er nur noch auf zwei Rädern fuhr. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen ausgestellte Gartenmöbel. Anschließend entfernte sich der Quad-Fahrer in unbekannte Richtung.

Es entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro.

Die Polizei in Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen oder auch zum gesuchten Quad-Fahrer machen? Hinweise bitte an die Geesthachter Polizei unter 04152/8003-0.

Vorheriger ArtikelGemeldete Covid19-Fälle, Stand 23. Mai
Nächster ArtikelNaturschützer beobachten neue Lust auf Natur mit Sorge
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.