Vereinigte Stadtwerke öffnen wieder die Kundenzentren

414
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Kundenzentren der Vereinigte Stadtwerke sind wieder geöffnet. An den Standorten in Ratzeburg, Bad Oldesloe, Mölln und Nusse können sich die Kunden in Notfällen zu allen Angeboten beraten lassen oder auch Einzahlungen an den Kassenautomaten vornehmen. Der Standort in Reinfeld bleibt vorerst geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation empfehlen die Vereinigte Stadtwerke aber weiterhin, den Kundenservice telefonisch oder per Email zu kontaktieren, Beiträge per Überweisung zu zahlen oder einen Abbuchungsauftrag zu erteilen.

Allgemeine Hygienevorschriften in den Kundenzentren der Vereinigte Stadtwerke:

„Für größtmögliche Sicherheit für die Kunden und die Mitarbeiter vor Ort gelten in den
Kundenzentren bis auf Weiteres folgende Hygieneregeln:
1. Bitte treten Sie einzeln ein und benutzen Sie grundsätzlich einen Mundschutz.
2. Der Mindestabstand beträgt zwei Meter.
3. Falls es doch mal vorkommt: Niesen und husten Sie in Ihre Armbeuge und nicht in Ihre Hand.
4. Wir bitten Sie bei Erkältungssymptomen zu Hause zu bleiben und bei Fragen zu Angeboten
telefonisch oder per Email Kontakt aufzunehmen.
Mit diesen Regeln schützen Sie sich und andere. Vielen herzlichen Dank für Ihre Kooperation!“

Vorheriger ArtikelGemeldete Covid19-Fälle, Stand 18. Mai
Nächster ArtikelEinbruch in ein Einfamilienhaus – Zeugen gesucht
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.