Keine Gewerbeschau 2020 in Nusse

579
Gewerbeschau in Nusse 2018. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Nusse (pm). Die vierte Nusser Gewerbeschau am 6. und 7. Juni 2020 sollte wieder ein große Darstellung der regionalen Wirtschaftsbetriebe und auch der Vereine und Institutionen aus der Umgebung werden. Hierfür wurde bereits seit Monaten von dem Organisationsteam der Gemeinde Nusse geplant, organisiert und darauf hingearbeitet. Doch aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und der verantwortungsvolle Umgang mit Großveranstaltung haben die Organisatoren entschieden, die Gewerbeschau 2020 abzusagen.

Dazu der Bürgermeister der Gemeinde Nusse Lars Wunsch: „Die Gewerbeschau soll in erster Linie die regionalen Betriebe fördern und die Kompetenzen vor Ort aufzeigen. Dies ist in der jetzigen Zeit und in der gewohnten Form nicht möglich. Umso wichtiger ist es jetzt, mit Ihren Einkäufen bei den Läden in Ihrer Umgebung die heimische Wirtschaft zu unterstützen!“

Vorheriger ArtikelEin Weg mit Geschichte
Nächster ArtikelSV Grün Weiß Siebenbäumen meldet B-Juniorinnen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.