Gegen die Langeweile in der Isolation

Inner Wheel spendet 300 Euro für die Kinder im Frauenhaus Schwarzenbek.

480
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Schwarzenbek (pm). Kontaktsperren, KiTa-Schließung und zahlreiche weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus stellen Familien vor eine riesige Herausforderung. Viele fühlen sich isoliert, die Belastung durch Home-Office und Kinderbetreuung sind enorm. Doch wie geht es da erst den Familien, die sowieso schon isoliert sind? Die Damen vom Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg dachten an die Mütter mit Kindern, die im Frauenhaus leben.

Das Frauenhaus Schwarzenbek etwa bietet Frauen, die Gewalt erlebt haben, Hilfe und einen sicheren Aufenthalt. Auch mit Kindern. Die Mütter können sich hier beraten und helfen lassen, um finanzielle Angelegenheiten zu klären, den Alltag neu zu organisieren und neue Perspektiven zu entwickeln. Und die Kinder? Die haben besonders jetzt wenig zu tun. Kein Kindergarten, kein Spielplatz, kein Ausflug. Und dann meistens noch nicht mal das eigene Kinderzimmer zum Spielen.

Der Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg spendete daher 300 Euro für die Anschaffung von Beschäftigungsmaterial. Die Leiterin Mitra Christmann hat schon viele Ideen, was für das Geld angeschafft werden kann: „Ich denke da etwa an Bücher, Bastelmaterial oder auch Blumentöpfe und Samen oder sogar kleine Sportgeräte. Wir können alles gebrauchen, was den Kindern die Langeweile vertreibt und sie gleichzeitig in ihrer Entwicklung unterstützt und fördert.“

Die Kleinsten in der Gesellschaft haben es zur Zeit besonders schwer. „Daher freuen wir uns, dass wir einen kleinen Teil beitragen können, um Kindern das Leben zu erleichtern,“ freut sich die Präsidentin Julia Wiedenhofer.  Eine Spende zur rechten Zeit. Experten fürchten, dass Frauenhäuser gerade jetzt stärker gefordert werden. Durch das enge Zusammensitzen auf engem Raum nimmt die häusliche Gewalt zu. Gut, wenn besonders Kinder in dieser Situation Hilfe bekommen. Damit jeder die Corona Krise nicht nur körperlich, sondern auch seelisch gut übersteht.