#MöllnHältZusammen – Jetzt mitmachen

975
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die einschneidenden Beschränkungen der aktuellen Corona-Pandemie sind auch in Mölln für jedermann spürbar, sei es in der Familie oder am Arbeitsplatz. Fast alle öffentlichen Einrichtungen sind geschlossen. Das ganze gesellschaftliche Leben ist auf einmal heruntergefahren.

Umso schöner ist es zu sehen, dass die Möllner zunehmend zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen. Sei es der Einkauf für eine Person, das aufmunternde Telefonat mit Bekannten oder das Engagement in der „Nachbarschaftshilfe“. Diese Initiativen wollen wir unterstützen.

„#MöllnHältZusammen – Lassen Sie uns gemeinsam der historischen Herausforderung durch das Corona-Virus die Stirn bieten und zeigen, was in uns steckt. Unterstützen wir aktiv die Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind. Unterstützen wir die lokale Wirtschaft, vor allem unsere ortsansässigen Einzelhändler und Gastronomen. Lassen Sie uns zusammenhalten in dieser schweren Zeit“, ruft Bürgermeister Jan Wiegels zum Mitmachen auf.

In den sozialen Medien wurde von der Eulenspiegelstadt ein Signet für das eigene Profilbild zur Verfügung gestellt. Unter dem Hashtag #möllnhältzusammen finden sich bereits jetzt einige Aktionen die angeschoben wurden.

Zum Blogbeitrag mit Fotos geht es hier