Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Ratzeburg

1163
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am 7. März 2020 gegen 19 Uhr kam es in der Schweriner Straße in Ratzeburg zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 66jähriger Pritzwalker wollte mit seinem Rollator zu Fuß die Fahrbahn überqueren. Der 79jährige Ratzeburger Fahrer eines Nissan Note sah den Fußgänger auf der Fahrbahn zu spät und kollidierte mit diesem.

Der Fußgänger wurde durch den Unfall schwer verletzt und verstarb wenig später im Krankenhaus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Unfallrekonstruktion und der Frage der Vermeidbarkeit des Unfalls hinzugezogen.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung führt die Polizei in Ratzeburg.