‚Wohlfühltage‘ mit den Berkenthiner LandFrauen

314
Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Wer das neue Jahr mit dem guten Vorsatz beginnen will, mal wieder etwas für sich selbst zu tun, kann mit den Landfrauen Berkenthin und Umgebung auf unterhaltsame, lehrreiche und erholsame Kurzreise gehen. Vom Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Februar 2020, besuchen die Damen zunächst die Hansestadt Rostock und lernen auf einer Führung die schönsten Seiten der Stadt kennen.

Gegessen wird im Restaurant „Alter Fritz“. Ein wenig Freizeit wird zum Shoppen einladen, bevor es zum eigentlichen Ziel in den Ferienpark Markgrafenheide geht. Sauna, Schwimmbad, Massagen, gutes Essen, Spaziergänge an der Ostsee und gelebte Gastfreundschaft – wie schon im letzten Jahr – werden dort der Seele und dem Körper gut tun.

Auf den Rückweg steht dann in Wismar der Besuch im alten Gewölbe der Hanse-Sektkellerei mit Führung und Verköstigung auf dem Programm. Ein gemeinsames Kaffeetrinken und ein Bummel an der Hafenkante runden das Programm ab.

Noch sind einige Restplätze frei! Gäste sind herzlich willkommen. Für Fragen und Anmeldungen unter der Telefonnummer 04544-1295 oder per Email an berkenthin@landfrauen-herzogtum.de.

Vorheriger ArtikelFlohmarkt rund ums Kind
Nächster ArtikelHallenfußballturnier des SV Steinhorst – Labenz
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.