Neuer Astronomie-Kurs an der VHS Berkenthin

388
Umgebung des Gürtelsterns Alnitak im Sternbild Orion. Foto: Frank Szemkus
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr starten die Astronomen der VHS Berkenthin mit einem neuen Kurs in den Weltraum. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Die Kursabende finden zehnmal wöchentlich in der Stecknitz-Schule Berkenthin statt. Die Teilnehmer erwartet eine abwechslungsreiche Reise durch die Sternbilder des Winter- und Frühlingshimmels unserer Region: Die Milchstraße, Sternhaufen, Galaxien, geheimnisvolle Nebel und andere seltsame Objekte.

Bei sternenklarem Himmel wird der Kurs nach draußen zum Beobachtungsort bei Sierksrade verlegt, der im Sommer 2019 eigens für astronomische Beobachtungen hergerichtet wurde.

Die VHS-eigenen Teleskope können von allen Teilnehmern genutzt werden, um unter fachkundiger Anleitung den Sternenhimmel zu erforschen. Auch eigene Geräte können gerne mitgebracht werden. Weiterhin steht eine umfangreiche Ausleihbibliothek mit vielen astronomischen Hochglanzmagazinen und Fachbüchern zur Verfügung.