Romantische Kompositionen

Großes Sinfoniekonzert des Universitätsorchesters Lübeck

190
Gruppenbild in Helsinki: Das Universitätsorchester Lübeck. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Das Orchester der Universität zu Lübeck wurde 1991 von einer kleinen Gruppe musikbegeisterter Medizinstudenten gegründet. Seither ist es zu einer stattlichen Größe von knapp 70 Mitgliedern herangewachsen und setzt sich größtenteils aus Studierenden der Universität zu Lübeck zusammen; es steht jedoch auch anderen Interessierten offen. Das Orchester stellt sein einstudiertes Programm jeweils am Semesterende an einem Konzertwochenende der Öffentlichkeit vor.

Das Augustinum Mölln ist eine der beiden ausgesuchten Spielstätten. Das Orchester ist ein gern gesehener Gast bei uns und hat sich bereits eine beeindruckende Fangemeinde erspielt. Zum Abschluss des Wintersemesters präsentieren Ihnen die MusikerInnen Werke von:

Felix Mendelssohn Bartholdy – 3. Sinfonie (die Schottische Sinfonie)
Giachino Antonio Rossini – Fargottkonzert
Engelbert Humperdinck – Ouvertüre von Hänsel und Gretel

Das Großes Sinfoniekonzert des Universitätsorchesters Lübeck beginnt am Freitag, 24. Januar, um 19.30 Uhr, im Theater des Augustinum. Tickets zu 12 Euro im Vorverkauf im Augustinum Mölln, am Empfang oder an der Abendkasse.

Vorheriger ArtikelFamilienpaten in Ratzeburg und Umgebung gesucht!
Nächster ArtikelKreissparkasse richtet sich für die Zukunft neu aus
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.