Brand eines Einfamilienhauses

610
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Elmenhorst (pm). Am 10. Dezember 2019 kam es gegen 23.30 Uhr an einem Einfamilienhaus, Bundesstraße, in Elmenhorst zu einem Feuer. Das Einfamilienhaus wird durch ein Ehepaar bewohnt.

Die Bewohner bemerkten das Feuer und verständigten über Notruf Feuerwehr und Polizei. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Kellerraum in Flammen. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Der entstandene Sachschaden steht noch nicht fest.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei in Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen.

Vorheriger ArtikelSchöne Spende für die Freiwillige Feuerwehr Aumühle
Nächster Artikel‚Ich war noch niemals in New York‘ im Filmclub
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.