Autorenlesung ‚Klassenfoto mit Massenmörder‘ in der Stadtbücherei Mölln

484
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die Stadtbücherei und Volkshochschule Mölln laden am Mittwoch, 18. Dezember 2019, zur Lesung des Autors Jürgen Gückel ein, der sein Buch „Klassenfoto mit Massenmörder“ vorstellt. Der Journalist ist bei der Spurensuche in der eigenen Vergangenheit auf eine fast unglaubliche Geschichte gestoßen.

Sein ehemaliger Klassenlehrer führte ein Doppelleben. Unter der Identität seines gefallenen Bruders lebte der frühere Theologe und Archäologe im Dorf – und verbarg seine Vergangenheit als SS-Mitglied, Partisanenjäger und Massenmörder.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Stadtbücherei Mölln, Gudower Weg 9. Der Eintritt ist frei.

Vorheriger ArtikelBraucht Deutschland ein Grundeinkommen?
Nächster Artikel!ANGEKOMMEN! Ich arbeite.
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.