Ratzeburger DLRG nahm Erlös aus Pflanzenflohmarkt entgegen

276
(v.li.) Malte Allrich, Michael Koop und Niclas Ulrich - alle DLRG - sowie Bärbel Kersten, Dieter Damerow, Uwe Martens, Klaus-Peter Roggon und Erika Maeder - alle SPD Ratzeburg. Foto: Oliver Essing
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am 3. Oktober hatte die Ratzeburger SPD anlässlich ihres traditionellen
Pflanzenflohmarktes wieder einmal Spenden bei ihren Anbietern und Besuchern eingesammelt, um einen „guten Zweck“ zu unterstützen. So kamen am Ende 815 Euro zusammen, die nun anlässlich der Weihnachtsfeier des SPD Ortsvereins Ratzeburg und Umgebung überreicht werden konnten.

„Wir können diese großartige Unterstützung für die weitere Sanierung der Wache, speziell der Fenster des Funkraumes, gut gebrauchen“, bedankten sich die Vertreter der DLRG anlässlich der Spendenübergabe am 29. November 2019. Die Lebensretter selbst hatten sich am Tage der Veranstaltung toll eingebracht. So bauten sie eine kleine Zeltstadt auf und stellten Tische, Bänke und einen Grill zur Verfügung. „Wenn Menschen für eine gute Sache so reibungslos zusammen arbeiten, wie es hier geschehen ist, macht solch eine Veranstaltung doppelt so viel Spaß“, freute sich der stellvertretende SPD-Vorsitzende, Uwe Martens.