Doku-Dienstag: ‚Luv & Lee: Amrum – Der Film‘ im Filmclub

481
Filmemacher Ralf Thomsen steht nach dem Film für Diskussionen zur Verfügung. Foto: Luv & Lee UG
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Dienstag, 26. November, in Anwesenheit des Filmemachers „Luv & Lee: Amrum – Der Film“. Beginn ist um 18.30 Uhr im Großen Haus des Burgtheaters.

Der Film erzählt die Geschichte von einem Eiland im Wind, der endlosen Weite des Strandes, tollen Menschen, Seenotretter-Alltag und Leuchtturmwartung. Und mittendrin der Blick zurück, zur Sturmflut von 1962: Ein letztes Interview mit August Jakobs, einem der großen Kapitäne Amrums, der von Langeneß stammte und damals am Tag nach der Katastrophe die lebensrettenden Versorgungsfahrten zu den Halligen aufnahm. „Luv & Lee“ zeigt Amrum übers Jahr: Wenn in der Winterkälte die Bohlenwege instand gesetzt werden und Hochwasserschutz im Seezeichenhafen nötig wird. Die Insel im Watt und im Wind: Wo der Seenotretter patrouilliert und der Strandkorbmann seine Bude immer wieder neu baut. Produzent und Regisseur Ralf Thomsen wird bei der Vorstellung dabei sein.

Weitere Infos unter www.filmclub-ratzeburg.de.

Vorheriger ArtikelMinderjährige Kinder absichern – Was beim Hauskauf zu beachten ist
Nächster ArtikelLeistungsturnen: Klassenerhalt geschafft!
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.