Jugendehrenamtspreis 2020: Jetzt Vorschläge einreichen!

276
Wolfgang Engelmann (li.) und Bürgervorsteher Jan Frederik Schlie (re.) mit dem Jugendehrenamtspreisträger 2019, Maximilian Oestereich. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die Stadt Mölln und die Gemeinschaftsstiftung Mölln verleihen seit 2012 jährlich einen Preis, der herausragendes ehrenamtliches Engagement Jugendlicher in der
Stadt Mölln auszeichnet. Bei dem jährlichen Neujahrsempfang der Stadt Mölln wird grundsätzlich in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsstiftung Mölln an einen Jugendlichen oder eine Jugendgruppe für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement alsWanderpreis eine Eulenfigur – geschaffen vom Möllner Bildhauer Hans-Werner Könecke – vergeben.

Durch die Gemeinschaftsstiftung wird diese Auszeichnung mit einem Geldpreis von 500 Euro dotiert. Dieser Geldpreis soll durch den Preisträger für Zwecke der Organisation verwendet werden, in der sich der Preisträger engagiert.

Vorschlagsberechtigt für die Vergabe der Auszeichnung ist jede natürliche und juristische Person. Die Vorschläge können bis zum 5. November 2019 im Büro des Bürgervorstehers, Wasserkrügerweg 16 (Stadthaus) eingereicht werden. Der Hauptausschuss der Stadt Mölln und der Vorstand der Gemeinschaftsstiftung beschließen über die Auszeichnung auf Vorschlag einer Auswahlkommission.

„Mit dieser Preisverleihung soll insbesondere bei Jugendlichen eine Stärkung des Ehrenamtes und Motivation für weiteres Tun erreicht werden. Durch die Verleihung auf dem immer sehr gut besuchten Neujahrsempfang der Stadt Mölln wird das Interesse für das Ehrenamt erhöht. Ich weiß wovon ich rede, denn ich war 2013 selbst Preisträger“, sagte Bürgervorsteher Jan Frederik Schlie. Der Vorsitzende des Vorstandes der Gemeinschaftsstiftung, Wolfgang Engelmann, ergänzte: „Wir haben tolles ehrenamtliches Engagement, gerade auch bei Jugendlichen und deshalb hoffen wir auf zahlreiche Vorschläge aus Vereinen, Verbänden und Schulen. Bereits die Nominierung zur Verleihung dieses Preises ist eine Auszeichnung“.