Doku-Dienstag: ‚Zwei Familien auf Weltreise‘ im Filmclub

530
Zwei Familien mit insgesamt fünf Kindern lassen alles hinter sich und reisen ein Jahr lang um die Welt. Foto: imFilm
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Dienstag, 10. September, die Reise-Dokumentation „Zwei Familien auf Weltreise“ über zwei Familien, die ihr Leben hier hinter sich lassen, um die Welt zu bereisen und dabei auch sich selbst besser kennenzulernen. Los geht es um 18.30 Uhr im Großen Haus des Burgtheaters.

Im Jahr 2015 kündigen Sandy und Benni ihre gut bezahlten Jobs in Frankfurt und beginnen mit ihrem Baby eine Reise ins Ungewisse. Zuerst bereisen sie Thailand, Kambodscha und Vietnam, verbringen dann aber gleich mehrere Monate auf Bali. Dort lernen sie eine andere umherziehende Familie kennen: Maria und Thor haben gleich vier Kinder, lebten die letzten zwölf Jahre im Ruhrgebiet, in Dortmund, verkauften allerdings eines Tages ihr Haus und starteten ihre Reise mit einem One-Way-Ticket nach Bangkok. Sie versuchten ihre Kinder unterwegs zu unterrichten, was sie bald vor große Herausforderungen stellte. Daher verwarfen sie ihren Plan schließlich und leben mittlerweile auf einem Bauernhof in Norwegen. Sandy und Benni haben indes schon zwei Söhne und ein Ende ihrer Reise ist noch nicht in Sicht…

Weitere Infos unter www.filmclub-ratzeburg.de.

Vorheriger Artikel‚Lange Nacht‘ in der Volkshochschule Ratzeburg
Nächster ArtikelWarnung vor falschen Polizeibeamten
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.