Gelungener Saisonauftakt der E1 des TSV Berkenthin

187
E1 des TSV Berkenthin 2019. Foto: Stefan Barnack
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Bereits am letzten Wochenende der Sommerferien starteten die Nachwuchskicker der ersten E-Jugendmannschaft des TSV Berkenthin in die Vorbereitung auf die kommende Kreisliga-Saison. Dafür bezogen die acht Jungs mit Trainer Stefan Barnack und zwei Betreuern von Freitag bis Sonntag Quartier in der Jugendherberge Kappeln an der Schlei.

Neben drei „Beachsoccer“-Trainingseinheiten am Weidefelder Ostseestrand stand für die Jungs am Samstag ein Turnier beim VfL Damp-Vogelsang auf dem Programm. In dem sehr spielstark besetzten Turnier konnten sich die Berkenthiner sehr gut behaupten. Nach jeweils 1:0-Siegen gegen DGF Flensborg und SG Schwansen und knappen Niederlagen gegen Rot-Schwarz Kiel (0:2) und den Gettorfer SC (1:2) gingen den Berkenthiner Jungs dann leider im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger SG Kröslin Lubmin die Kräfte aus (0:5). Dennoch konnte punktgleich mit den Dritt- und Viertplatzierten der fünfte Platz erreicht werden.

Viel wichtiger aber als das Ergebnis war für das Team das Erlebnis, welches mit dem Besuch im Indoor-Spielplatz, beim Baden in der Ostsee und beim abschließenden Fußballgolf am Sonntag abgerundet wurde. Trainer, Betreuer und Eltern sowie natürlich auch Spieler freuten sich über den gelungenen Saisonauftakt und den neuen Teamgeist, der sich am Wochenende entwickelt hat. „Nun wissen die Jungs mehr voneinander, als nur Wer am besten dribbeln und passen kann“, berichtet der stolze Trainer Stefan Barnack.