Film- und Musiknächte in Lauenburg

413
Film- und Musiknacht in Lauenburg. Foto: Tourist-Info
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lauenburg (pm). Jedes Jahr, am dritten Wochenende im August, wird der Lauenburger Kirchplatz in der Altstadt freitags und sonnabends zum Treffpunkt vieler Kinofreunde unter freiem Himmel. Dann stehen, meist bei lauem Sommerwetter, die Lauenburger Film- und Musiknächte an. Viele Besucher aus nah und fern genießen bei kühlen Getränken und leckerem Essen aktuelle und ältere Kinofilme auf dem mittelalterlichen Platz direkt an der Maria-Magdalenen-Kirche.

Eine 50 Quadratmeter große Leinwand und beste Tonqualität sorgen für ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Bis zum Filmbeginn spielen Live-Bands und stimmen die Gäste musikalisch mit Pop, Gospel, Jazz oder Folkmusik auf den Abend ein.

Am 16. und 17. August 2019 laden das Elbkino und die Tourist-Information Lauenburg/ Elbe zu Open-Air-Kino und Live-Musik auf dem Kirchplatz in die Lauenburger Altstadt ein.
Am Freitag wird der Film „Rocketman“ gezeigt! Musikalisch eingestimmt werden die Gäste von den Folk Rovers!

Handlung „Rocketman”: Der Film beleuchtet die wichtigsten Momente aus der Karriere des britischen Popmusikers Reginald Kenneth Dwight, besser bekannt unter seinem Pseudonym Elton John. Bereits im Alter von elf Jahren studierte er an der `Royal Academy of Music‘ und konnte schon kurz darauf erste Erfolge mit seiner Band Bluesology vorweisen. Sein erstes Album Empty Sky floppte jedoch und die Karriere Elton Johns war beinahe vorbei, ehe sie überhaupt begann. Aufhalten lässt sich der Ausnahmekünstler davon jedoch nicht.
Am Samstag läuft der preisgekrönte Film „Yesterday“! Vor dem Film gibt es ein Konzert mit der Band Suprastone.

Handlung „Yesterday“: Während der 27-jährige, erfolglose indisch-britische Singer-Songwriter Jack Malik von einem Bus angefahren wird und in diesem Moment gerade auf der ganzen Welt für 12 Sekunden der Strom ausfällt, geschehen zwei Dinge. Zum einen schlägt er sich zwei Zähne aus, zum anderen werden die Beatles und mit ihnen alle ihre Songs aus der Erinnerung der Menschen gelöscht. Nur Jack kennt plötzlich als einziger Mensch die Band und ihre zahlreichen Megahits. Als Jack seinen Freunden im privaten Kreis Yesterday begleitet auf seiner Akustikgitarre vorstellt, denken sie, er hätte den Song geschrieben. Auch bei Hey Jude und Let It Be glauben Freunde und Familie, diese Lieder stammten von ihm. Nun startet er eine Karriere, denn niemand weiß, dass er alle diese Songs, die schnell zu Hits avancieren, nicht selbst geschrieben hat. Er wird zum größten Songwriter und Musiker aller Zeiten. Als Gastschauspieler ist Ed Sheeran zu sehen.
Einlass ist jeweils 19 Uhr, das Musikprogramm startet immer um 20 Uhr.
Die Film- und Musiknächte, eine Kooperationsveranstaltung der Tourist-Information Lauenburg/Elbe und dem Elbkino, sind ein Highlight im Kulturkalender der Stadt und werden gern von vielen Fahrradfahren angesteuert, Abstellmöglichkeiten sind am Elbschifffahrtsmuseum vorhanden.


Größere Karte anzeigen

Bei Regen findet die Open Air-Veranstaltung übrigens in der benachbarten Maria-Magdalenen-Kirche statt. Die genaue Adresse der Film- und Musiknächte lautet: Kirchplatz am Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe

Infos und Tickets bekommt man telefonisch in der Tourist-Information unter (0 41 53) 59 09 220 oder im Internet unter www.lauenburg-tourismus.de