Mozart, Gershwin, Chopin & Co. in St. Nicolai Mölln

Witzig & Virtuos mit Holger Mantey am Flügel

511
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Holger Matney.

Mölln (pm). Am Sonnabend, 17. August, findet um 19 Uhr ein Konzert in der St. Nicolai-Kirche Mölln mit Pianist Holger Mantey statt. Ein Konzert mit ihm ist kein trockenes Piano-Recital. Zu seinem Instrument dem Flügel, gesellen sich teils skurrile oder in ihrer Gebrauchsweise zum Musikinstrument umfunktionierte Gegenstände, mit welchen Mantey seine Parodien bekannter Musikstücke in ein neues und meistens überraschendes Gewand kleidet. Das ist nicht nur ziemlich witzig, sondern auch musikalisch höchst genüsslich und anspruchsvoll.

Man kann somit bei den Interpretationen der Musik von Mozart bis Gershwin bei diesem Konzert auf Vieles gefasst sein, nur nicht darauf, dass Langeweile aufkommt. Mantey ist „Ein Virtuose, in dessen Kopf erstaunliche Gedankensprünge vor sich gehen“ (FAZ) – was der Musiker mit seinen Konzerten in bisher 20 Ländern der Welt unter Beweis stellte und stellt. Er arbeitete mit namhaften Musikern und Künstlern aus der ganzen Welt zusammen, wobei sein Solospiel von jeher einen besonderen Platz in seinem musikalischen Schaffen einnimmt. Er spielt unter anderem Swingendes klassisch und Klassisches swingend und lädt mit seinen eigenen romantisch-virtuosen Kompositionen zum Innehalten und Wirkenlassen der Musik ein.

Eintritt nur an der Abendkasse für zehn Euro.

Vorheriger ArtikelDer Grünspecht hat blaue Augen
Nächster ArtikelDer Opal des Nordens – Feuerstein
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.