Rabauken des FC St. Pauli erobern Sportzentrum Berkenthin

899
Das FC St. Pauli Camp 2019 in Berkenthin. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Ein wiederum toller Ferienauftakt für die Sechs- bis Dreizehnjährigen beim TSV Berkenthin. Unter Leitung der Fußballschule des FC St. Pauli mit ihrem „Rabauken-Team“ wird derzeit von Montag bis Freitag von morgens 9.30 Uhr bis nachmittags 16 Uhr ein Sommercamp durchgeführt.

Insgesamt 81 Kids machen mit, darunter nicht nur Vereinsmitglieder des TSV Berkenthin. Auch Kicker aus Umlandvereinen und Kinder und Jugendliche, die keinem Verein angehören, sind mit von der Partie. Die Nachwuchskicker sind alle einheitlich mit Trikots, Hosen und Stutzen des FC St. Pauli ausgestattet. Sechs Trainer sind vom FC St. Pauli dabei, die auch bei manch „strenger“ Ansage bei den Kindern und Jugendlichen super beliebt sind. Neben zahlreichen Spielen, Technikübungen und Spielformen stehen der Spaß und die Freude im Vordergrund. Besondere Beliebtheit erfreut sich dabei das sogenannte Ajax-Turnier, bei dem die Kicker für die Mannschaft, aber auch für sich selbst Punkte und Tore sammeln können.

Vorheriger ArtikelEngagement ist Ehrensache
Nächster ArtikelDas ganz große Los gezogen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.